Wann lohnt sich Leasing?

Leasing-Optionen im Vergleich zum Autokredit

Wer sein Auto mit einem Autokredit erwirbt, hat unbestritten etliche Vorteile. Wie Autokreditrechner im Internet zeigen, sind die Zinsen derzeit so niedrig, wie seit etlichen Jahren nicht mehr. Die Kosten liegen derzeit also bei fast null, und Sie können am Ende der Finanzierung das Fahrzeug als Ihr Eigentum betrachten. Ein tolles Gefühl! Doch auch das Leasing hat im Vergleich zum Autokredit gewisse Vorteile. Welche das sind, zeige wir Ihnen jetzt im Detail.

Leasingbedingungen & Dauer


Typischerweise ist die Leasing-Dauer 24, 36 oder 48 Monate lang. Unterzeichnen Sie nicht für einen Leasingvertrag über 48 Monate. Denn letztlich erhöht alles über 36 Monate den Wert der monatlichen Leasing-Raten überproportional stark. Lassen Sie nicht zu, dass die Autoverkäufer längere Ratenzahlungen erhalten, nur weil Ihre monatlichen Zahlungen entsprechend attraktiver aussehen. Beachten Sie: Zeit kostet Geld und der Autorestwert sinkt während dieser Zeitspanne, was Sie entsprechend kompensieren müssen durch steigende Raten. Somit verlieren Sie alle Vorteile von Leasing und enden mit nichts als überhöhten Kosten. Je kürzer Sie Ihr Auto leasen, desto günstiger.

Vorteile des Leasings

Es ist natürlich eine ganz persönliche Sache, ob Sie nun über einen Kredit Ihren Wagen finanzieren oder auf das Leasing zurückgreifen. Leasing bietet Ihnen die Möglichkeit, immer ein neues Auto zu fahren. Ein Auto, das immer auf dem neuesten Stand der Technik ist und über jede Menge Komfort verfügt. Ein Auto, das immer unter der Werksgarantie steht und im Schadensfall komplett abgesichert ist. Für Personen, die die Tatsache akzeptieren können, dass sie niemals selbst Eigentümer des Gefährts werden können. könnte Leasing eine gute Alternative sein.

Zu berücksichtigende Faktoren

Wenn Leasing Ihre persönliche Präferenz ist, müssen Sie die beiden Fragen für sich beantworten: wie viele Kilometer fahre ich pro Jahr und wie scharf bin ich auf die neueste Technik? Die Kilometerstand Frage kann wirklich negativ auf Sie zurückkommen, wenn Sie nicht vorsichtig sind und sich verschätzen. Menschen, die neue Autos mögen und genießen Sie zu fahren, haben eine Tendenz, sie öfter zu fahren.

Seien Sie sehr vorsichtig mit ihren abgespulten Kilometern. Es kann passieren, dass Sie für jeden Kilometer, den Sie mehr fahren, als im Leasing-Vertrag vereinbart, bis zu 30 Cent draufzahlen müssen. Andererseits ist es so, dass Sie zu viel angemeldete Kilometer nicht erstattet bekommen. Das Geld ist dann quasi futsch.

Ich erwähnte ein bisschen früher, dass Sie berücksichtigen müssen, wie gut sie mit ihren Autos umgehen. Nur Sie werden das wissen und Sie müssen ehrlich zu sich selbst sein. Je nachdem in welchem Zustand Sie Ihre geleastes Fahrzeug am Ende abgeben, können noch Reinigungs- und Reparaturkosten entstehen, sofern Sie nicht eine entsprechende Versicherung abgeschlossen haben.

Setzen Sie alles zusammen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass aus rein finanzieller Perspektive der Kauf Ihres nächsten neuen Autos langfristig die beste Alternative ist. Aber, Auto mit Autobesitz, persönliche Präferenz, und persönlichen Prioritäten kommen ins Spiel. Wenn Sie denken, dass Leasingverträge attraktiv aussehen, seien Sie absolut sicher über Ihre Meilenzahl die sie fahren. Pflegen Sie Ihr Auto gut. Und schließlich wenden Sie sich an Ihren Versicherungsagenten zuerst, um sicher zu stellen, dass sie das Geld nicht zurück geben, das sie in monatlichen Zahlungen an Ihre Versicherungsgesellschaft sparen.


Leave a Reply