Wir haben den BDSwiss Broker getestet!

Unser großer BDSwiss Testbericht online

Auf den ersten Blick hat der Broker BDSwiss seine Informationsangebote zuletzt eher eingeschränkt. Der Blog wird seit 2011 nicht mehr aktualisiert und das Demokonto bleibt wohl auch in Zukunft abgeschaltet.

Vor allem für Einsteiger gibt BDSwiss aber Tipps. Beispielsweise im Menüpunkt „Info“. Dort wird unter „Funktionen“ beispielsweise erläutert, was die Take Profit- oder die Roll Forward-Funktion bewirken und wann man sie einsetzen sollte. Etwas missverständlich benannt, dafür aber sehr hilfreich ist der Punkt „Handbuch“. Dort gibt es ein interaktives Handelstraining für Neukunden.

Seit Anfang 2016 bietet BDSwiss auch den Forexhandel an!
Seit Anfang 2016 bietet BDSwiss auch den Forexhandel an!

Auch wenn der Blog nicht mehr aktualisiert wird, gibt hier BDSwiss gute Tipps, vor allem für Neulinge. Beispielsweise zum Thema „Investitionsstrategien für den Handel mit binären Optionen“. Daneben bietet natürlich die Handelsplattform selbst eine große Auswahl an Informationen. Dort lassen sich Charts und Statistiken einsehen und daraus Handelsentscheidungen ableiten. Zur Frage wie das geht, finden sich im Blog noch immer wertvolle Hinweise. Darüber hinaus sind natürlich Foren, Blogs und Wirtschaftsnachrichten gute Ideengeber.

Für Interessenten führt aber kein Weg am Ausprobieren vorbei. Entweder man eröffnet zunächst ein Demokonto bei einem anderen Anbieter oder man zahlt zunächst nur die Mindestsumme von 200,00 Euro ein und handelt damit. Der Mindesteinsatz pro Trade liegt derzeit bei 25,00 Euro.

Demo Account bei BDSwiss?

Auf älteren, nicht mehr aktuellen Internetseiten wird teilweise noch der BDSwiss Demo Account beschrieben. Wer ihn aber bei dem Broker sucht, wird nicht fündig. Das hat auch einen Grund, denn das Spielgeldkonto gibt es nicht mehr.

Wegen zu hoher Kosten für den Support der Demokonto-Kunden habe man das Angebot eingestellt, heißt es bei BDSwiss. Denn mit dem Demo Account verdient BDSwiss kein Geld. Die Kosten der Demokonten liegen dagegen ähnlich hoch wie bei einem Live-Konto. Schließlich gehört es zum Wesen dieser Accounts, die Echtgeldkonten möglichst realistisch nachzustellen, damit Anfänger einschätzen können, ob der Handel mit binären Optionen für sie die richtige Wahl ist.

Wer das Traden zunächst risikolos ausprobieren will, muss sich daher einen anderen Broker suchen. Wer möchte, kann dort zunächst einen Demo Account eröffnen und später zu BDSwiss wechseln. Alternativ lässt sich das Handeln auch mit wenig Geld ausprobieren. Der Mindesteinsatz pro Trade liegt bei 25,00 Euro. 200,00 Euro müssen allerdings mindestens eingezahlt werden, um ein Handelskonto bei BDSwiss zu eröffnen.

Was sagen andere Trader?

Broker für binäre Optionen sehen sich stets stark gegensätzlichen Meinungen ausgesetzt. Auch die Bewertung von BDSwiss ist sehr unterschiedlich, allerdings überwiegend positiv.

Mit binären Optionen lässt sich viel Geld gewinnen, allerdings auch viel Geld verlieren. Das Optionsportal Nachgefragt berichtet über die besten Broker im Vergleich. Entsprechend gegensätzlich sind die Urteile. Wer Geld verloren hat, sucht die Schuld oft beim Broker, erfolgreiche Trader sind dagegen oft zufrieden.

Auch die Bewertungen von BDSwiss sind nicht ausschließlich positiv. Doch die große Mehrheit ist zufrieden. Immerhin ist der Broker einer der größten und bekanntesten für binäre Optionen. Entsprechend kann er sich Unregelmäßigkeiten oder schlechten Service auch weniger leisten als kleinere Konkurrenten, die weniger unter Beobachtung der Öffentlichkeit stehen.

Zudem kann BDSwiss als einer der Marktführer ein breiteres Serviceangebot bieten. Schließlich sind die Kosten für die Erstellung eines Schulungsvideos oder einer deutschsprachigen Internetseite unabhängig davon, wie viele Menschen später das Angebot nutzen. Hier sind die kleineren Binäre Optionen Broker im Nachteil.

Der Broker BDSwiss kann sich dagegen ein gutes Angebot für den mobilen Handel, eine gut entwickelte Handelsplattform und eine praktisch durchgehend deutschsprachige Website leisten. Auch der Support spricht deutsch und wird von den meisten Tradern als freundlich und kompetent bewertet.


Leave a Reply